Diebstahl in Hofstetten

Bonsai gestohlen?
Hier könnt Ihr sie beschreiben.
Antworten
PeterBonsai
BCD Mitglied
BCD Mitglied
Beiträge: 332
Registriert: Sa 4. Feb 2006, 16:27

Mo 30. Jul 2012, 13:15

Hallo Bonsaifreunde,
leider geht die Serie weiter:

In der Nacht vom Samstag, den 28.07.2012 auf Sonntag den 29.07.2012 wurde Harald Lehner im Bonsaigarten Chiisana en ein Acer Palmatum gestohlen:

Fächerahorn
Tokoname 44 x 34 x 6 cm
Höhe: 50 cm
Breite: 60 cm
Nebari: 32 cm


Verkaufspreis: 2.980 €
Ein ganz besonderer Fächerahorn mit sehr ausgeprägtem Nebari, schöner Verjüngung und gutem Astaufbau.
Der Baum stand mitten im Garten zwischen anderen Bäumen.



Harald Lehner schreibt mir dazu:

Da ich ja meist positiv denke.................................
bestimmt hat derjenige, der den Baum mitgenommen hat, nur vergessen zu
bezahlen.......und er kommt bestimmt noch einmal
Daher soll er ihn schön pflegen und vor allem Düngen.
Er soll sich daran freuen und gut auf den Baum aufpassen.
Er soll ihn nie herzeigen, nie ausstellen und gut in seinem Garten gut
verstecken.

Sollte ich ihn erwischen bedarf es keiner Polizei!

Gruß
Harald



Für sachdienliche Hinweise, die zur Ergreifung des Täters führen wird eine Belohnung von 300 € ausgesetzt.

Gruß Peter
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Viele Grüße

Peter

Antworten
  • Information
  • Wer ist online?

    Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast