2.Felsenlandschaft

Das Board für spezielle Gestaltungen:
Tanuki, Saikai, Penjing oder einfach Bonsai mit Stein.
Antworten
Benutzeravatar
VolkerK
Forumsmitglied
Forumsmitglied
Beiträge: 420
Registriert: Mi 13. Dez 2006, 19:35

Fr 12. Jun 2015, 18:29

Hallo
Hier möchte ich Euch eine Gestaltung mit Lärchen,Fichten und Kiefern zeigen.
Der Stein besteht aus Schaumlava und ist mit 10 Fichten,6Lärchen und 5 Kiefern bepflanzt.
Gruß Volker
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Hanno
Forenadmin
Forenadmin
Beiträge: 6909
Registriert: Di 6. Dez 2005, 08:42
Kontaktdaten:

Fr 12. Jun 2015, 20:25

Hallo Volker,
ich muss sagen, ich bin echt begeistert, dass in diesem Board jetzt wieder einige neue Felsengestaltungen gezeigt werden! Mich interessiert dabei (auch) die "technische" Seite.
Dazu hätte ich ein paar Fragen:

Wenn ich mit der Drehscheibe vergleiche, hat Dein Felsen eine Höhe von schätzungsweise 1 m und einen Durchmesser von gut 30 cm. Dazu kommt noch die "Ausladung" der Bäume von 30 - 50 cm. Wie transportierst Du diese wahren Monstren? Zumal der Schwerpunkt so einer Gestaltung durch die hohen Bäume ja ziemlich weit oben liegt.

Die Idee mit dem Fuss finde ich echt klasse! Das ist wie ein Beton-Dai . . .
Hast Du eine Schale mit Beton gefüllt und dann mit dem Felsen aushärten lassen?
Vielleicht könnte man den Beton noch farblich etwas angleichen . . .

Ich hatte mir zur besseren Präsentation für meine - natürlich erheblich kleineren - Felsen eine Art Ständer vorgestellt, der dann von unten in ein Loch im Stein gesteckt wird. Das Bohren wäre aber bei "fertigen" Gestaltungen nicht eben baumschonend.

Sind die Bäume mit den Wurzeln in den Stein eingelassen, also in Vertiefungen?
Lavagestein ist ja ziemlich witterungsbeständig, aber hast Du keine Bedenken, dass der an sich relativ weiche Tuff im Laufe der Zeit verwittert und bröckelt?

Einige Bäume sitzen anscheinend auf dem Felsen oder sogar an der Seite.
Hast Du vor dem Pflanzen quasi einen dicken Erd- bzw. Substrat-Belag angebracht und/oder mit Keto angeklebt? Und mit Drahtstiften fixiert?

Wie verhält sich dieses "Erdreich" bei einem starken Platzregen?
Wird das nicht allmählich ausgewaschen?

Benutzeravatar
VolkerK
Forumsmitglied
Forumsmitglied
Beiträge: 420
Registriert: Mi 13. Dez 2006, 19:35

Di 16. Jun 2015, 10:06

Hallo Hanno
Der Felsen hat eine Höhe von 50cm,Durchmesser 30cm.Der Fuss wurde aus Marmor- und
Granitkleber hergestellt,erhältlich im Baumarkt.Ich habe einen 5Liter-Plastiktopf
genommen, auf Höhe geschnitten,Kleber pur mit Wasser zu einem steifen Brei angerührt,die
Masse in den Topf gefüllt.Anschließend den Stein eingesetzt,fixiert und aushärten lassen.
Nach etwa 2-3Tagen ist der Kleber ausgehärtet,so verfahre ich mit allen Steinen,die nicht
standsicher sind.
Wenn du deine Steine so bearbeitest,brauchst du keine Ständer.
Beim pflanzen nutze ich auch Spalten und Vertiefungen,achte aber darauf das kein
Blumentopfeffekt auftreten kann.
Wie du bemerkt hast sitzen die Bäume auf oder an den Seiten,benutze aber kein Keto oder
Drahtstifte,sonder etwas Subsrat.Das ganze wird mit Jutebinden,die sonst für Deko in der
Floristik benutzt werden,umwickelt.Früher benutzte ich alte Mullbinden,Jute ist viel besser,
weil sich der Stoff mit Pilze anreichert und rückstandfrei verrottet.
An den exponierten Stellen lege ich Moose auf,mit Auswaschungen habe ich keine Probleme.
Gruß Volker

Benutzeravatar
Carmen_G
Vorstand
Vorstand
Beiträge: 5451
Registriert: Di 20. Mär 2007, 14:30

Mi 1. Jul 2015, 20:15

Das erinnert mich an die schwebenden Gebirge in dem Film "AVATAR" :grin:
Erstaunlich wie das hält und daß die Bäume so "obendrauf" nicht mit dem Substrat abbrechen ohne Verankerung.


liebe Grüße
Carmen

Detlev
Forumsmitglied
Forumsmitglied
Beiträge: 328
Registriert: Di 14. Apr 2015, 14:58
Wohnort: Kreis Nienburg/Weser

Mi 1. Jul 2015, 20:33

Waoooh,

stimmt Carmen .

Das kommt hin mit Avatar.



:twothumbsup:

Dann nennen wir ihn jetzt den "Avatarfelsen" cool. Da s ist echt ziehmlich nahe dran .

Benutzeravatar
VolkerK
Forumsmitglied
Forumsmitglied
Beiträge: 420
Registriert: Mi 13. Dez 2006, 19:35

Fr 27. Nov 2015, 15:35

Hallo
Die Bäume wurden jetzt alle beschnitten und gedrahtet.
Gruß Volker
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Reisen veredelt den Geist und räumt mit allen anderen Vorurteilen auf
Oscar Wilde

Benutzeravatar
Hanno
Forenadmin
Forenadmin
Beiträge: 6909
Registriert: Di 6. Dez 2005, 08:42
Kontaktdaten:

Fr 27. Nov 2015, 15:54

Da bin ich jetzt echt gespannt, wie das Ganze mit vollem Blattwerk aussieht.
Dann wirst Du wohl nicht umhin kommen, zu strukturieren.
Nicht ganz so leicht, weil so verschiedene Arten beisammen stehen . . .

Für heute ---> :twothumbsup: :twothumbsup:

Benutzeravatar
VolkerK
Forumsmitglied
Forumsmitglied
Beiträge: 420
Registriert: Mi 13. Dez 2006, 19:35

Sa 28. Nov 2015, 12:17

Hallo Hanno
Die Bäume stehen alle frei auf dem Stein,kein Zweig überschneidet einen anderen.
Auf den Fotos kommt das nicht so rüber,da denkt man da stehen alle durcheinander.
Gruß Volker
Reisen veredelt den Geist und räumt mit allen anderen Vorurteilen auf
Oscar Wilde

Benutzeravatar
huskyschrey
BCD Mitglied
BCD Mitglied
Beiträge: 292
Registriert: Mo 31. Mär 2008, 16:05
Kontaktdaten:

Mo 7. Dez 2015, 18:51

Hallo,
habs mir vor ca. 5 Jahren mal leicht gemacht. 90ger Flachschale, Felsen und Moos (3 Sorten) vom Dach. So siehts heute aus. Boden ist übrigens Basaltsplit (Streugut) ohne was.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
huskyschrey
BCD Mitglied
BCD Mitglied
Beiträge: 292
Registriert: Mo 31. Mär 2008, 16:05
Kontaktdaten:

Mo 7. Dez 2015, 19:05

Und hier die "kleine Schwester". 45ger Schale, selbe Bauweise.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
VolkerK
Forumsmitglied
Forumsmitglied
Beiträge: 420
Registriert: Mi 13. Dez 2006, 19:35

Di 8. Dez 2015, 08:55

Hallo huskyschrey
Das ist genau was Moose wollen,pass nur auf die gefiederten Freunde auf (Amseln).
Gruß volker
Reisen veredelt den Geist und räumt mit allen anderen Vorurteilen auf
Oscar Wilde

Benutzeravatar
Carmen_G
Vorstand
Vorstand
Beiträge: 5451
Registriert: Di 20. Mär 2007, 14:30

Mi 9. Dez 2015, 16:34

Sieht Klasse aus Jo, :twothumbsup:

und das wirkt sogar ganz ohne Bäume. :yes:

Stell mir trotzdem gerade vor wie da so ein klitzekleiner, nicht auf den Felsen, sondern dazwischen ......
:hide:
Liebe Grüße
Carmen

Benutzeravatar
huskyschrey
BCD Mitglied
BCD Mitglied
Beiträge: 292
Registriert: Mo 31. Mär 2008, 16:05
Kontaktdaten:

Do 7. Jan 2016, 20:52

So siehts mit Schnee aus.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
MonikaF
BCD Mitglied
BCD Mitglied
Beiträge: 1605
Registriert: Mo 5. Dez 2005, 23:06

Fr 8. Jan 2016, 14:59

Toll, Jo! Sieht aus wie eine kolorierte Zeichnung - wie machst Du das?

LG

Monifee

Benutzeravatar
Carmen_G
Vorstand
Vorstand
Beiträge: 5451
Registriert: Di 20. Mär 2007, 14:30

Di 16. Feb 2016, 12:46

Man könnte meinen im Hochgebirge zu sein.
Etwas zu steil zum Ski fahren, aber eine herrliche Landschaft.

Nur, wo hast du in diesem Winter den Schnee her? *grübel*

:laugh:
Liebe Grüße
Carmen

Antworten
  • Information
  • Wer ist online?

    Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast