wer hat noch ne Idee

Wissenswertes, Virtuals,Tips und Tricks
Benutzeravatar
uvex
BCD Mitglied
BCD Mitglied
Beiträge: 334
Registriert: Mi 24. Sep 2008, 07:30
Wohnort: Linda bei gera
Kontaktdaten:

So 7. Aug 2011, 09:47

... finde ich prima und sehr anschaulich, wie man aus zunächst sehr bescheidenem Material was machen kann! Klar, sie ist erst auf den Weg gebracht. Die letzten Jahre haben aber die Basis für die Zukunft gelegt. Das wird was! Bin sehr gespannt!
Interessant und bemerkenswert v.a. für Einsteiger: Die Nadeln sind momentan sehr lang! Das wird bewußt in Kauf genommen, um die Kiefer schneller weiterzuentwickeln. Nur ordentlich gefütterte Pflanzen kann man schnell entickeln. Erst wenn die Form endgültig feststeht, wird die Kiefer etwas kürzer gehalten, sprich: Weniger Giessen und Düngen.

Das wird was! Bin sehr gespannt!


Gruß Uwe!
Das Geheimnis der Natur liegt in der Zeit,
das von Bonsai in der Geduld.

Benutzeravatar
Joseph
Forumsmitglied
Forumsmitglied
Beiträge: 140
Registriert: Sa 27. Dez 2008, 20:04

So 14. Aug 2011, 20:01

Hallo Majo, Ja sehr gut für die rechte Seite hätt ich mich auch entschieden.Könntest du den mittleren Bereich des Stammes noch etwas Schwung geben ? Oder ist da nix mehr zu machen?

MfG Joseph

Benutzeravatar
Carmen_G
Vorstand
Vorstand
Beiträge: 5451
Registriert: Di 20. Mär 2007, 14:30

So 14. Aug 2011, 22:00

Hi Majo,

das hat jetzt etwas gedauert, aber es hat sich gelohnt!
Zur Belohnung darfst Du jetzt die Krone gestalten, das ist doch was!  :twothumbsup:

Bin mal gespannt wie die dann wirkt.

viele Grüße und viel Spaß
Carmen
Liebe Grüße
Carmen

Benutzeravatar
majo
BCD Mitglied
BCD Mitglied
Beiträge: 3894
Registriert: Mo 6. Feb 2006, 18:04
Wohnort: Saarlänner
Kontaktdaten:

Sa 12. Nov 2016, 23:52

hallo zusammen,

wie die Zeit vergeht...

die kleine Kiefer lebt noch, und hat sich weiter gut entwickelt.
Die Richtung hat sich (gegenüber dem Ursprung) zwar etwas gewandelt, aber ....
so langsam wird aus dem Bäumchen ein Baum.

Gruß Majo
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Mein Motto ...... Anfangen ist der wichtigste Teil einer Arbeit

Benutzeravatar
HaJo
BCD Mitglied
BCD Mitglied
Beiträge: 374
Registriert: Do 10. Dez 2009, 13:57
Wohnort: Unkel am Rhein
Kontaktdaten:

So 13. Nov 2016, 12:18

Hallo Manfred,

das Bäumchen hat sich in den letzten 10 Jahren super entwickelt. Man kann jetzt von Baum sprechen. Auch Dein Virtual ist wie immer gut und lässt sich m. E. nach auch so umsetzten. :twothumbsup:

LG
HaJo

Benutzeravatar
VolkerK
Forumsmitglied
Forumsmitglied
Beiträge: 420
Registriert: Mi 13. Dez 2006, 19:35

So 13. Nov 2016, 12:52

Hi Majo
Die Idee mit der Astführung im Kronenbereich ist einfach super,ein Literat mit Format
und hohem Wiedererkennungswert!!!!!!! :twothumbsup:
Gruß Volker
Reisen veredelt den Geist und räumt mit allen anderen Vorurteilen auf
Oscar Wilde

marcom
Forumsmitglied
Forumsmitglied
Beiträge: 412
Registriert: Sa 30. Sep 2006, 12:49

So 13. Nov 2016, 14:36

Hallo Majo,

der Baum seht ja aktuell sehr weit links in der Schale, für dein Virtual müßte er sehr weit nach rechts rücken. Falls das nicht funktioniert wäre ja vielleicht sowas eine Alternative.

Grüße,
Marco
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
majo
BCD Mitglied
BCD Mitglied
Beiträge: 3894
Registriert: Mo 6. Feb 2006, 18:04
Wohnort: Saarlänner
Kontaktdaten:

So 13. Nov 2016, 17:30

hallo Marco,

toll dein Virtual.......... genau das was ich brauche in meiner Ideen-Sammlung.
Du kaschierst damit sehr gut den etwas langweiligen Mittelteil des Stammes.
Sollte auch gut machbar sein ..... die herabhängenden Äste sind noch sehr flexibel.

Mit der Pflanzposition, da ist dieser Ballen auch noch sehr anpassungsfähig.
Im nächsten Frühjahr topf ich ihn wieder neu ein..... es sollte eigentlich jede Position machbar sein.
Freue mich wirklich über deine Idee.

Gruß Majo
Mein Motto ...... Anfangen ist der wichtigste Teil einer Arbeit

Benutzeravatar
majo
BCD Mitglied
BCD Mitglied
Beiträge: 3894
Registriert: Mo 6. Feb 2006, 18:04
Wohnort: Saarlänner
Kontaktdaten:

Mo 14. Nov 2016, 20:57

hier mal der aktuelle Stand der Ideen-Sammlung

ist ja noch Zeit bis in`s Frühjahr ;-)


Gruß Majo
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Mein Motto ...... Anfangen ist der wichtigste Teil einer Arbeit

Benutzeravatar
mydear
BCD Mitglied
BCD Mitglied
Beiträge: 377
Registriert: Do 16. Jul 2009, 14:25
Wohnort: Regensburg

Di 15. Nov 2016, 00:12

Hallo Manfred,

mir würde Variante 2 mit Fließrichtung nach rechts am besten gefallen. Durch den oberen "Aufhänger" mit Rechtstrend wirkt es für mich stimmiger.

Ich könnte mir auch gut vorstellen an oberen Aufhänger durch ein Shari den massiven Charakter stark zu reduzieren. Würde mir besser zur Leichtigkeit dieser Kiefer gefallen.

Grüße,
Rainer

Benutzeravatar
Carmen_G
Vorstand
Vorstand
Beiträge: 5451
Registriert: Di 20. Mär 2007, 14:30

Di 15. Nov 2016, 11:35

Echt Wahnsinn, was aus diese, "Stecken" geworden ist. :twothumbsup:

Die oberen Biegungen würde ich aber nicht ganz so offensichtlich lassen. Das wirkt so hakenmäßig und auf mich zu dominant.
Hab die mal in meinen 2 Lieblingsvarianten etwas ins Grün eingebaut. Also nicht ganz einbauen, nur etwas Grün herum legen so daß man wenn man ein paar Grad anders drauf schaut die Biegung immer wieder durchscheinen sieht. Das würde es noch spannender machen.
Die Idee von Rainer da noch zusätzlich ein Shari anzubringen würde sich da kombinieren lassen.
Majo.png
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Liebe Grüße
Carmen

Benutzeravatar
majo
BCD Mitglied
BCD Mitglied
Beiträge: 3894
Registriert: Mo 6. Feb 2006, 18:04
Wohnort: Saarlänner
Kontaktdaten:

Di 15. Nov 2016, 16:06

danke für eure Meinungen,

werde versuchen alles zu berücksichtigen..... mal mehr und mal weniger.

Das mit den Shari in dem oberen Schwung, ist auch mein Zukunfts-Gedanke.
Die Umsetzung mache ich aber erst im 2. Schritt.
1. Schritt im nächsten Frühjahr -> Umtopfen und Haupt-Astlinien stellen.

Gruß Majo
Mein Motto ...... Anfangen ist der wichtigste Teil einer Arbeit

Benutzeravatar
Ulrich
BCD Mitglied
BCD Mitglied
Beiträge: 1157
Registriert: Di 6. Dez 2005, 16:44

Do 17. Nov 2016, 13:46

mir wären die Äste zu weit nach unten gezogen. Bei diesem schönen Literat geht´s auch kürzer und warum fast alles Grün immer auf einer Seite. Im oberen Bereich des Stammes / Baum darf schon mal ein Ast den Stamm kreuzen oder net. Mein Gedanke dazu sieht so aus
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
MfG
Ulrich

Benutzeravatar
HaJo
BCD Mitglied
BCD Mitglied
Beiträge: 374
Registriert: Do 10. Dez 2009, 13:57
Wohnort: Unkel am Rhein
Kontaktdaten:

Fr 18. Nov 2016, 08:10

Hallo Manfred,

da ich immer nocht nicht dem "Zeichnen" (Virtual) zu recht komme, kann ich nur schreiben.
Die Vorschläge von Carmen finde ich gut.
Sorry, Ulrich. Bei Deinem Virtual ist mir zu wenig grün (nur meine persönliche Meinung).
Aber zum Glück arbeitet jeder nach seinem Gechmack. Sonst wären alle Bäume ja gleich.

Liebe Grüße
HaJo

Benutzeravatar
majo
BCD Mitglied
BCD Mitglied
Beiträge: 3894
Registriert: Mo 6. Feb 2006, 18:04
Wohnort: Saarlänner
Kontaktdaten:

Fr 18. Nov 2016, 14:25

hallo zusammen,

nochmals danke für vielen Ideen und Anregungen.
Ich werde alle in Betracht ziehen, wenn ich die Kronenstruktur nächstes Jahr anlege.
Es wäre vermessen zu sagen, ich schaffe exakt eine der Versionen..... aber die Anregungen haben mich allesamt dazu bewegt, mir ein paar Gedanken zum Aufbau zu machen.....und das allein ist schon ein großer Vorteil, da das theoretische Ziel schon vor Augen ist.
Ich kann im zeitigen Frühjahr anhand der vielen Versionen, den geeignetsten Weg einschlagen, der anhand der vorhandenen Aststrukturen da ist.
Manches geht....manches wird schwer....anderes lässt sich nicht umsetzen......aber insgesamt muss ich beim Gestalten deutlich weniger hin und her biegen oder experimentieren und mehrmals umstellen.....das sehe ich auch als entscheidenden Vorteil.

Ganz ehrlich.....ich bin selbst gespannt was dabei rauskommt.

Werd euch auf dem Laufenden halten.

Gruß Majo
Mein Motto ...... Anfangen ist der wichtigste Teil einer Arbeit

Benutzeravatar
Carmen_G
Vorstand
Vorstand
Beiträge: 5451
Registriert: Di 20. Mär 2007, 14:30

So 20. Nov 2016, 22:59

Genau Majo,

so macht es auch Sinn. Ideen sammeln, vergleichen, evtl. kombinieren, Teil von diesem, Teil von jenem übernehmen und dazu eigene Überlegungen anstellen und vor allem auch den Willen vom Baum mit einbeziehen. Der muß ja schließlich mitspielen ;).

Bin auf alle Fälle auch gespannt wie das dann wird. :)
Liebe Grüße
Carmen

Antworten
  • Information
  • Wer ist online?

    Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste